wind

ITALIEN

7 DAY FORECAST

Reiseziel Italien

Die italienischen Küstengebiete haben hauptsächlich ein mediterranes Klima.

Die östliche Küstenlinie hat ein etwas kühleres Klima als die westliche Küstenlinie. Einschließlich Sizilien hat die westliche Küstenlinie milde und mäßig regnerische Winter und heiße und sonnige Sommer.

Die Segelsaison beginnt in Italien etwa Mitte März: Das warme, trockene Wetter macht es zu einer großartigen Zeit, um in ruhigen und unberührten Buchten zu segeln und die vielen Inseln zu umschiffen. Gegen Mitte oder Ende Mai erwärmt sich das Wasser auf ca. 20° Celsius. Das Meer ist dann warm genug zum Schwimmen. Hochsaison ist im Juli und August.

SEGELBEDINGUNGEN

April – Mai: gelegentliche Schauer, Temperaturen von 22 – 28°C. Winde überwiegend NW F3 – 4 (10 – 12 Knoten).

Juni – August: heißer und trockener Sommer, Temperaturen von 26 – 30°C. Windstärke ist 20 – 25 Knoten, sehr selten mehr.

Sept – Oktober: gelegentliche Schauer (Regen im späten Oktober möglich). Winde im Allgemeinen NW F3 – 4 (9 – 11 Knoten).