wind

GRIECHENLAND

PATRAS FORECAST

beliebte Bucht in Grichenland

Das Klima in Griechenland ist an den Küsten und auf den Inseln mediterran, mit milden und regnerischen Wintern und heißen und sonnigen Sommern.

Die Segelsaison beginnt Anfang April und endet im November. Die meistbesuchten Segelreviere sind Korfu, Lefkas und das Saronische Meer.

Aufgrund des Frühlingsregens in der Vorsaison finden Sie eine Fülle von Blumen und üppig grünen Inseln. Besonders auf den Kykladen und dem Dodekanes, die während der Yachtcharter-Hochsaison allmählich trocken und karg werden. Obwohl die Inseln des Ionischen Meeres und der nördlichen Ägäis etwas von ihrer Frische und den meisten Blumen verlieren, werden sie während der gesamten Segelsaison grün und fruchtbar bleiben.

SEGELBEDINGUNGEN

April – Mai: gelegentliche Schauer, Temperatur von 19 – 23°C, durchschnittliche Wassertemperatur 15°C. Im Ionischen Meer liefert der Maistro stetige, zuverlässige Winde, ähnlich wie in der Ägäis.

Juni – August: sonnig, blauer Himmel jeden Tag, Temperatur von 28 – 31 °C, durchschnittliche Wassertemperatur 24°C. In der Ägäis können die starken Meltemi-Winde lästig sein.

September – Oktober: Temperatur von 22 – 27°C, durchschnittliche Wassertemperatur 23°C. Immer noch stetige Winde im Ionischen Meer (Maistro-Wind).